Ligabetrieb

Seit Gründung der Kreisliga Braunschweig im Jahre 2008 nimmt auch BAM!! Wolfsburg am Ligabetrieb teil.

Nähere Informationen zur Liga findet man unter www.ntfv.de,

die aktuelle Tabelle gibt's hier.

3 Spieler verstärken BAM!! Wolfsburg bei der Landesliga

15.10.2014

Bei der Landesliga 2014 am 26.10. wird das Team von BAM!!1 durch Jörg Dettmer (KSK Zenit2), Damien Liesaus (Urknall Salzgitter) und André Werner (BAM!!2) verstärkt.
Wir bedanken uns für die Unterstützung und freuen uns auf ein spannendes Turnier.

2 Spieler von BAM!!Wolfsburg für Landesmeisterschaft qualifiziert

09.10.2014

Nach dem letzten Turnier der NTFV-Challenger Serie 2014 am 27.09. finden sich Martin Bilinski und Sebastian Pempel auf einem geteilten 38.Platz der NTFV-Rangliste
und haben sich damit zum zweiten mal in Folge für die Niedersächsische Landesmeisterschaft am 25.10. im Bundesleistungszentrum Hannover qualifiziert.

Spielbericht: BAM!!1 - Zenit1

30.01.2014

Da wir am zweiten Spieltag laut Plan spielfrei waren und die Jungs von Zenit1 auch Zeit hatten, nutzten wir die Gelegenheit und zogen das Spiel kurzerhand vor.
Nach dem Auftaktsieg gegen unsere Zweite fühlten wir uns zwar gut und waren hoch motiviert, konnten unsere Stärke aber nicht genau einschätzen.
Doch eines war klar: Das Spiel gegen den amtierenden Meister würde sicherlich kein Spaziergang werden.
Im ersten Spiel konnten sich Bille & Baschtl knapp gegen die noch nicht ganz angekommenen Lala & Lars durchsetzen. Der Ausgleich folgte jedoch auf dem Fuß. Im ersten Einzel des Abends zeigte sich, dass Baschtl an diesem Abend sehr gut aufgelegt war, so dass er sich unerwartet souverän gegen den Übergegner Kalle mit 6:3 durchsetzen konnte. Und von jetzt an war klar: Da geht was!
Doch die Jungs von Zenit gaben sich nicht auf und so folgte auf einen weiteren knappen Sieg von Zwiebel & Bille über Kalle & Lala eine hart umkämpfte Phase von 4 Partien, die allesamt unentschieden ausgingen. Cesare erwies sich hier als besonders nervenstark und machte in zwei Partien klar, warum er für unsere Mannschaft so wichtig ist.
Im darauffolgenden Einzel zeigte sich, dass die Einwechslung des Neu-Zenitlers Norbert für Lars, welche zuvor im Einzel gegen Zwiebel noch das Unentschieden gesichert hatte, sich für Kapitän Lala wohl als Bumerang erwies. Baschtl lies Norbert beim 6:0 keine Chance und holte die Punkte 11 und 12, der Sieg war nun zum Greifen nah.
Nach einem letzten Aufbäumen des Gegners war es das Auftaktduo Bille & Baschtl, die im 11. Spiel den ersten Sieg von BAM!! Wolfsburg 1 über KSK Zenit 1 perfekt machten.
Die letzten beiden Partien endeten wieder unentschieden, so dass es am Ende 16:10 stand.

2.Platz für BAM!! Wolfsburg

14.10.2014

Die endültigen Platzierungen für die Wolfsburger Mannschaften in der Kreisliga Braunschweig 2014 stehen fest:
Die erste Mannschaft landet, punktgleich mit dem Erstplatzierten KSK Zenit 1, auf einem sensationellen zweiten Platz und etabliert sich nach zwei Spielzeiten im oberen Mittelfeld nun als feste Größe im Raum Braunschweig.
Mit einer hervorragenden Team-Leistung ist es gelungen, auch favorisierten Mannschaften entscheidende Punkte abzunehmen und sich so in der Tabellenspitze festzusetzen.
Der zweite Tabellenplatz bedeutet für BAM!! Wolfsburg die direkte Qualifikation zur Niedersächsischen Landesliga am 26.10.2014 im Bundesleistungszentrum Hannover.
Auch bei der zweiten Mannschaft sind nun erste Trainingserfolge an der Tabelle abzulesen, so dass sie sich nach zwei Siegen über Torpedo Wendezelle vom Tabellenende lösen konnte.

Teilnahme an der Landesliga steht fest

09.10.2014

Kurz vor dem Ende der Saison 2014 steht BAM!!1 an der Spitze der Tabelle und kann nur noch auf den zweiten Platz abrutschen.
Damit steht die Qualifikation zur Niedersächsischen Landesliga fest und das Hoffen auf eine Wildcard wie im letzten Jahr bleibt aus.
Ob und mit wem sich die Mannschaft für das Event am 26.10.2014 verstärken wird, wird in der nächsten Woche entschieden und hier verkündet.

ITSF-Master am 3.-4. Mai

Am 3.Mai platzierten sich die Wolfsburger Mannschaften im starken Feld des ITSF-Masters auf den Rängen 45 und 86.

Die kompletten Ergebnisse findet ihr hier.